Informationen zum Datenschutz

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in Bezug auf den Datenschutz haben.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Neuland Medien GmbH & Co. KG
Vertreten durch die Neuland-Medien Verwaltungs GmbH
Geschäftsführer: Christian Terhechte
Nickelstr. 21
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: +49 5242 5500055
Fax: +49 5242 5500099
mail@neuland-medien.de

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten sind:
Neuland Medien GmbH & Co. KG
z.Hd. der Datenschutzbeauftragten
Nickelstr. 21
33378 Rheda-Wiedenbrück

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt, um den Dienstleistungsvertrag zwischen Ihnen und uns und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, nämlich:
Name (von Ansprechpartnern), Adressdaten, Kontaktdaten (E-Mail, Telefon etc.), IP-Adressen
Die Erhebung und Verarbeitung der vorgenannten Daten ist Voraussetzung für die Vertragserfüllung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine Vertragserfüllung nicht erfolgen.
Ebenso erfassen wir auf Messen und ähnlichen Terminen erhaltene Visitenkarten bzw. die darauf abgedruckten Kontaktdaten in unserem CRM-System.
Weiter erfolgt die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung (Werbung per Post oder, nur bei entsprechender Einwilligung, auch per E-Mail).

3. Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem sein: Subunternehmer (Freelancer im Bereich Webdesign, Grafikdesign, Texter, Agenturen für bestimmte Dienstleistungen wie z.B. für AR/VR, Druckereien im Bereich der Print-Werbung, Soziale Medien).
Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der uns obliegenden vertraglichen Pflichten im Rahmen der Vertragserfüllung. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger. Dies kann zum Beispiel auch zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (Vorlage von Rechnungen beim Finanzamt erforderlich sein).

4. Speicherung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, Daten länger aufzubewahren, wie zum Beispiel steuer- und handelsrechtlich relevante Buchungsunterlagen: 10 Jahre; Handels-und Geschäftsbriefe: 6 Jahre; Aufzeichnungen über Lieferanten, Art, Menge, Erwerb, Abgabe: 3 Jahre.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

 

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Im Falle des Widerspruchs gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung, erfolgt eine Verarbeitung zu diesem Zwecke nicht mehr.

 

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

6. Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist im Rahmen der Erfüllung vertraglicher, wie auch vorvertraglicher Pflichten Art. 6 I (b) DSGVO, für die Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben Art. 6 I (c) DSGVO. Soweit wir Ihre Kontaktdaten aufgrund einer von Ihnen erhaltenen Visitenkarte speichern, ist Rechtsgrundlage Art. 6 I (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt ich daraus, dass die elektronische Speicherung uns die Erfassung und Verwaltung der Daten sowie eine hieraus folgende Kontaktaufnahme erleichtert. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Die Nutzung für Direktwerbung beruht auf Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, Sie im Wege der Direktwerbung auf besondere Angebote aufmerksam zu machen.